Nr. 14

NACHHALL

vom 30.09.2021

 

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Farbenspiele am Wahlabend waren grauer als ein kalter November-Nebel. Jamaika oder die Ampel? Schwarz-Grün-Gelb wird kein tanzender Aufbruch der Lebensfreude mehr werden, da ist eine Ampel-Koalition ehrlicher und bliebe im Bild: Stillstand. Achtung! Regeln...

Beim Anhören der immer gleichen Politiker-Leier fiel mir wieder ein Zitat von Albert Einstein ein: „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ Vielleicht ist es das, was mich an dem Zustand der Medien und der Politik stört: diese ohrenbetäubende Phantasielosigkeit! Alle tuen immer so irre bunt, bleiben im Herzen aber Duckmäuse. Die Angst vor dem Adler regiert. Dabei sollte das übergroße Wappentier und die gläserne Kuppel die Abgeordneten doch beflügeln.

Das Wissen ist scheinbar unendlich und allmächtig. Einstein hat sich wohl geirrt. In der Elefantenrunde wissen alle ganz genau, was der Wähler will. Klimaschutz, Digitalisierung – und natürlich dürfen wir die Kinder nicht vergessen. Also noch mehr Klimaschutz und Digitalisierung. Und Steuererhöhungen!

„Neusprech heißt die sprachpolitisch umgestaltete Sprache in George Orwells dystopischem Roman 1984. Durch Sprachplanung sollen sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten beschränkt und damit die Freiheit des Denkens aufgehoben werden.“ Wikipedia

Am Wahlabend wurde ich wieder Zeuge dieser Manipulation. Zukunftskoalition ersetzt Jamaika. „Die Wortschöpfung als rhetorischer Coup von Armin Laschet“ titelte der Stern. Das regt die Phantasie an und verschleiert Wissen.

Dem Vexierspiel schließe ich mich an und gebe mich als Paul Andersson zu erkennen. Er ist mein literarisches und journalistisches Alter Ego und wird von mir den Nachhall als Herausgeber und Chefredakteur übernehmen;-) Für die Zukunft und für Dich schreibe, spinne und schöpfe ich gern!

Dein
Martin

 

#coronaaussoehnung ica01

Covid-19 ins Verhältnis setzen. Alternativen zu Lockdown und Laufenlassen.

 


 

Impressum

Herausgeber: massel Verlag, Herzog-Wilhelm-Str. 25, 80331 München
Redaktion (V.i.S.d.P.): Martin Sell – redaktion@nachhall.net

Layout: jedernet GmbH; Druck: Miraprint Offsetdruck Beiner KG
Papier: GMUND no color no bleach, JUPP crääm, JUPP ech öko

© Copyright: Alle Rechte vorbehalten. Das Urheberrecht liegt bei den Autoren. Die Artikel stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Die Loseblattsammlung und alle in ihr enthaltenen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Loseblattsammlung darf ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Scan, Online, etc.) reproduziert werden.