Nr. 10

NACHHALL

vom 22.07.2021

 

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

verzeih mir den Medienbruch. Ich möchte an dieser Stelle Werbung machen für einen Film. Ursprünglich war der NACHHALL ja gerade als Gegenpol zu den vielen Mainstream-Sendungen und YouTube-Videos gedacht und sollte auf Papier nachhaltiger die Themen besprechen, die uns unter den Nägeln brennen.

Gleichzeitig distanziere* ich mich ganz entschieden von diesem Privat-Sender, der hinter meiner Empfehlung steckt: Servus TV ist eine Tochterfirma von Red Bull. In Red Bull sehe ich neben Digitalkonzernen wie z.B. TikTok und Onlinespielen wie z.B. BrawlStars, die größte Gefahr für unsere Kinder und Jugend, und somit für die Zukunft unserer Gesellschaft. Alle diese Firmen haben die Macht uns zu manipulieren. Sie stehlen uns unsere Zeit (und Daten), wie die grauen Herren bei Momo (Michael Ende).

Aber Servus TV leistet mit seinen Dokumentationen und Talkformaten einen kontroversen Beitrag zur Aufklärung der Corona-Pandemie. Und da der NACHHALL ja auch „Sprecher und Argument“ (Prof. Dr. Ulrike Guérot) trennen will, möchte ich dir hier den zweiteiligen Dokumentarfilm „Corona – auf der Suche nach der Wahrheit“ von und mit Prof. DDr. Martin Haditsch empfehlen.

Du findest beide Teile auf der Seite https://nachhall.net/empfehlungen. Sofern es meine Zeit zulässt, werde ich dir dort weitere Filme, Podcasts und Bücher vorstellen, die es wert sind gesehen, gehört und gelesen zu werden. Weiterhin bin ich auch auf Vorschläge meiner Leser und Leserinnen angewiesen.

Beide Folgen „Auf der Suche nach der Wahrheit“ enden versöhnlich mit der Frage: „Wenn du einen Wunsch frei hättest, wie würde der lauten?“ Gerne stelle ich diese Frage auch dir und freue mich auf deine Antwort an wunsch@nachhall.net!

Dein
Martin

 

*wichtiger Hinweis eines Lesers:

Wenn ich einen Wunsch frei hätte...

dann würde ich mir wünschen, dass sich die Menschen, anstatt sich zu distanzieren (in diesem Fall vom TV-Sender Servus-TV) akzeptieren, dass es "das universell Gute" auch bei sich selbst nicht gibt (!) und aus dieser Erkenntnis heraus auch auf das IDEOLOGISCHE Distanzieren verzichten und stattdessen zur intellektuellen Auseinandersetzung finden.

Dieser Sender ist ein TV-Medium, welches sich

  • der Heimat verschrieben hat.
  • der Tierwelt verschreiben hat.
  • der niveauvollen, intellektuell bereichernden Talkshow verschrieben hat.
  • deutlich niveauvollere, anspruchsvollere Spielfilme sendet als der Rest der deutschen TV-Landschaft.
  • keine politische Agenda trägt.
  • eine Art Sport fördert, der ich nichts abgewinnen kann.
  • von einem Unternehmer betrieben wird, dessen Produkt ich nichts abgewinnen kann.

Dennoch nehme ich diesen TV-Sender als wohltuende Alternative, als tatsächlich sendungsbewussten Medienmacher wahr!

Mich erschrecken Sätze die "ich distanziere mich" enthalten, da sie die Abgrenzung enthalten, die in einer derart vielschichtigen Welt einfach verlogen und rein ideologisch intendiert ist!

 

Ich nehme die Kritik an:

Es bestürzt mich, dass ich wirklich "distanzieren" geschrieben habe. Aber es geht mir öfter so, dass ich im Rückblick über meine Wortwahl im besten Fall erstaunt oder eben entsetzt bin. Gemeint war natürlich im Sinne des wunderbaren Zitats von Frau Guérot: "die Trennung von Sprecher und Argument". Also genau entgegen meinen eigenen Vorurteile zu bemerken, dass der Sender ServusTV - wie du sehr treffend schreibst - ein sehr gutes und unabhängiges Programm macht. Genau das, was man sich von den Öffentlich-Rechtlichen wünscht;-)

Ich versuche mehr auf die Feinheiten der deutschen Sprache zu achten und freue mich auf deine weiteren Wünsche und Anregungen

Martin

Tierliebe KlimaPOLITIK Manipulation tkm01

Die Mächtigen inszenieren sich als Retter in einer Krise, die es ohne sie nie gegeben hätte – nach dem Corona-Coup werden sie diese Strategie nun beim Klimaschutz anwenden.

People in Power DOPPELMORAL Thunberg pdt02

Greta Thunberg hat es wieder getan, sie warf den Politikern und Mächtigen der Welt Doppelmoral und Greenwashing vor. Bemerkenswert ist die mediale Berichterstattung darüber, beziehungsweise ihr Versagen.

Initiative ELTERNNETZWERK Kindeswohl iek03

Ein Elternnetzwerk versucht, Schüler vor den Folgen der Coronama nahmen zu schützen und auf juristischem Wege gegen Maskenpflicht, Testzwang und Impfkampagnen an Schulen und Kitas vorzugehen.

Gesellschaft PHILOSOPHIE Grundrechte gpg04

Es gibt keinen moralischen Wert, der über der Würde jedes einzelnen Menschen steht. Akteure aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft in Verbindung mit Massenmedien reden das Coronavirus oder den Klimawandel zu existenziellen Krisen für die Menschheit hoch, um mittels gezielt geschürter Angst Akzeptanz dafür zu erhalten, die Grundwerte unseres Zusammenlebens beiseite zu schaffen.

 


 

Impressum

Herausgeber: massel Verlag, Herzog-Wilhelm-Str. 25, 80331 München
Redaktion (V.i.S.d.P.): Martin Sell – redaktion@nachhall.net

Layout: jedernet GmbH; Druck: Miraprint Offsetdruck Beiner KG
Papier: GMUND no color no bleach, JUPP crääm, JUPP ech öko

© Copyright: Alle Rechte vorbehalten. Das Urheberrecht liegt bei den Autoren. Die Artikel stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Die Loseblattsammlung und alle in ihr enthaltenen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Loseblattsammlung darf ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Scan, Online, etc.) reproduziert werden.